Stadt / Land / Plus - Enger, die menschenfreundliche Kommune

Die menschenfreundliche Kommune

ALBERT - Alzheimer Beratungsstelle Enger und GTE

Thema des Beitrags: Kraftquellen in der Demenz

Die Nordwestdeutsche Philharmonie veranstaltet am Samstag, dem 11.05.2019 um 17.00 Uhr in der Aula vom Widukindgymnasium, Tiefenbruchstraße 23, 32130 Enger, ein Benefizkonzert für das Projekt "Kraftquellen in der Demenz 2019".

Das Haus Stephanus, der Generationentreff Enger und alle Projektpartner von Kraftquellen in der Demenz haben es sich zum Ziel gesetzt, Menschen mit einer Demenz und ihre Angehörigen selbstverständlich in unserer Mitte zu integrieren. Etwa 10.000 Menschen im Kreis Herford betreuen ihre pflegebedürftigen Angehörigen, Freunde und Bekannte.

Die Veranstaltergemeinschaft Nordwestdeutsche Philharmonie, Stadt Enger, das Haus Stephanus, der Generationentreff Enger und die Kooperationspartner möchten mit diesem Benefizkonzert den pflegenden Angehörigen ihre Wertschätzung und Anerkennung ausdrücken und laden hierzu am Samstag, dem 11.Mai 2019 um 17.00 Uhr in die Aula vom Widukind Gymnasium, Tiefenbruchstraße 22, 32130 Enger herzlich ein.

Das Benefizkonzert ist kostenfrei und die Karten sind ausschließlich nur im Vorhinein im Generationentreff Enger unter Telefon 05224 – 9941216 oder per mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu bestellen und werden kostenfrei zugeschickt. Die Plätze sind alle nummeriert, sodass keine zusätzlichen Wartezeiten beim Einlass entstehen.  Einlass ab 15.30 Uhr

Programmheft