Stadt / Land / Plus - Enger, die menschenfreundliche Kommune

Die menschenfreundliche Kommune

Generationentreff Enger auf Einladung der EFID am 22. und 23.Januar 2018 in Sofia

Auf Einladung der European Foundations Initiative Demenz verweilen 2 Vertreter vom Generationentreff Enger zur Auszeichnung von weiteren 12 Organisationen aus Europa am 22 und 23 Januar 2018 in Sofia. Die Auszeichnungen mit dem Titel "Wertschätzung der Expertise von Menschen, die mit Demenz leben" sind ein Zeichen der Anerkennung für diese beispielhaften Praktiken und fördern die weitere Verbreitung.
Die Preise werden von der "European Foundations Initiative Demenz" (EFID) vergeben, einer Kooperation zwischen The Atlantic Philanthropies (IE), der Fondation Médéric Alzheimer (FR), der Robert Bosch Stiftung (DE), Genio Trust (IE) und dem König Baudouin Foundation (BE) im Rahmen des Netzwerks Europäischer Stiftungen (NEF).
Die Preisverleihung findet am 23. Januar 2018 um 16:30 Uhr unter der Schirmherrschaft des bulgarischen EU-Ratsvorsitzes an der Universität Sofia statt. Der Zeremonie geht eine Konferenz am 22. Januar 2018 voraus, die einen anregenden Netzwerk- und Lernraum für das EFID-Netzwerk von Praktikern und Interessengruppen zum Thema "Wertschätzung des Fachwissens von Menschen mit Demenz" bieten wird.
In den Jahren 2012 und 2014 wurden zwanzig Organisationen für ihre Arbeit an demenzfreundlichen und inklusiven Umgebungen in ganz Europa belohnt, darunter auch 2012 der Generationentreff Enger.