widukindstadt enger

ALBERT - Alzheimer Beratungsstelle Enger und GTE

Seit August 2021 veranstaltet der Verein Leben-Wohnen-Begegnen e.V. in Kooperation mit dem Golfclub Varus e.V. auf der Golfanlage ein Projekt: Golfen für Menschen mit Behinderung.

Alle 14 Tage trafen sich bisher 7 Menschen mit Behinderung und ein Golftrainer auf dem Golfplatz, um das Golfspielen den Menschen mit Behinderung etwas näher zu bringen. „Das gemeinsame Golfspiel (vom Training bis zu Turnieren) und das gesellige Zusammensein von behinderten und nichtbehinderten Menschen bringt neue Impulse für das Clubleben und hilft den Mitgliedern, viele Dinge des täglichen Lebens in einem anderen Licht zu sehen.“

Am Freitag dem 10.06.2022 war dann ein Fernsehteam vom ZDF zu Gast im Golfclub Varus und hat das Training einmal gefilmt. Dieser Streifen wird dann am Sonntag den 03.07.2022 um 18.50 Uhr im ZDF zu sehen sein. Also war die Aufregung schon bei allen Beteiligten sehr hoch. Plötzlich standen andere Dinge wie Golf spielen im Vordergrund wie, liegen meine Haare..... oder bin ich auch gut angezogen.... Die Situation konnte sich aber schnell entspannen und es war wie das normalste auf der Welt, den Golfball zu treffen oder einzuputten. Alle hatten Spass, ob das Fernsehteam oder die Beteiligten.

So gab es erst die entsprechenden Interviews mit dem Golftrainer und den Beteiligten und dann wurde gezeigt wie man Golf spielt.........

Die folgenden Fotos wurden uns freundlicher Weise von: Quelle (Arne Landwehr/ Aktion Mensch) zur Verfügung gestellt. Danke.

Freud und Leid sind beim Golfen oft immer nah beieinander............

Fazit: es hat allen einen riesen Spass gemacht. Das Projekt endet mit einem Inclusion Golfturnier am 20.07.2022. Da diese Zeit sehr stark auch von Corona geprägt und gestört wurde hoffen die Beteiligten auf einen Aufbaukurs und Genehmigung durch die Aktion Mensch denen wir herzlichen Dank für die zurückliegende Zeit sagen.

Auch danken wir den Trainern beim Aufbau dieses Projektes.

Die folgenden Fotos wurden uns freundlicher Weise von: Quelle (Arne Landwehr/ Aktion Mensch) zur Verfügung gestellt. Danke.