Stadt / Land / Plus - Enger, die menschenfreundliche Kommune

Die menschenfreundliche Kommune

ALBERT - Alzheimer Beratungsstelle Enger und GTE

Thema des Beitrags: Move for Dementia

Beitragsseiten

Move for Dementia am 01.09.2019 in Hiddenhausen im Kreis Herford mit ca. 600 Bürgerinnen und Bürgern

Beste Stimmung unter den Teilnehmer/innen von Beginn um 13.45 Uhr bis zum Ende um 18.30 Uhr

 

 


 

Schon früh um 07.00 Uhr begannen zahlreiche Helfer/innen am 1.09.2019 Move for Dementia in Hiddenhausen mit dem Aufbau der Technik und gestalten des Rathausplatzes.

Unser Dank gilt der Technik: professionalevent solutions GmbH sowohl in Hiddenhausen als auch in Enger (www.professional-event-solutions.info)

und natürlich den zahlreichen Helferinnen und Helfer vom Projekt "Kraftquellen in der Demenz"

Beratungs- und Informationsstände der Kooperationspartner rund um den Rathausplatz

so langsam füllte sich der Rathausplatz

Nadine Kerber, manuela Schock und Günter Niermann begrüßten die Gäste und eröffneten Move for Dementia auf dem Rathausplatz in Hiddenhausen

hier geht`s lang.... mit Melissa und dem Kreissportbund begann um 13.45 Uhr pünktlich das Programm

 

Melissa vorne vorweg, unser Landrat Jürgen Müller und Ulrich Rolfsmeier, Bürgermeister von Hiddenhausen und Christan Dahm, Landtagsabgeordneter der SPD

Manuela Schock schaut noch vorsichtig zu.......

 

Stefan im Gespräch mit dem Landrat Jürgen Müller und Bürgermeister Ulrich Rolfsmeyer

Stefan Kleinstück im Gespräch mit Ulf Dreier, Vorsitzender vom KreissportbundHerford

unsere Gäste aus Aalbeke (Belgien) sind zwischenzeitlich auch eingetroffen

Günter Niermann, Patrick Laevens aus Belgien und Stefan Kleinstück im Gespräch

der Chor "Ja", Jung und Alt, Inclusion pur

so langsam füllt sich der Rathausplatz

so langsam treffen die Radgruppen des ADFC aus verschiedenen Städten des Kreises Herford ein

Mit KRAWALLO ging es dann richtig ab auf dem Rathausplatz

auch an den Beratungs- und Infoständen war reger Betrieb

von links: Michael Hagedorn aus Hamburg, Stefan kleinstück aus Köln, Thomas meyer Bürgermeister aus Enger, Manuela Schock Haus Stephanus und Günter Niermann vom >Generationentreff Enger schauten gebannt auf die LED-Wand nach Sylt...

dann war es endlich soweit: nun stand die Premiere der Live-Übertragung von Hiddenhausen nach Sylt mit Tina Haltermann, Bürgermeister Wolfgang Häckel und weitere Gesprächspartner, an.

und aus dem schönen Rathaus von der Insel Sylt

dann begann das Programm mit dem Shanty-Chor die "Binnenschiffer" und es wurde nun recht bunt mit den 600 Luftballons und turbulent auf dem Rathausplatz

das Bild wurde durch die verteilten Luftballons zwischenzeitlich immer bunter auf dem Rathausplatz

danach hatte Stefan Kleinstück seinen großen Auftritt und der Rathausplatz bebte........

lasst Blumen sprechen. Danke Vera Schmidt und dem Team vom Haus Stephanus für diese tolle Deko auf dem Rathausplatz

Jung und Alt waren munter dabei........

den gelungenen Abschluß bildete der Gottesdienst mit Frau Pastorin Gronemann und der Band "crossfire"

und so gingen alle gut gestimmt, nachdem die Luftballons gen Himmel stiegen und sagten "Auf Wiedersehen bis im nächsten Jahr am 6.09.2020 beim 5.Move for Dementia"