Stadt / Land / Plus - Enger, die menschenfreundliche Kommune

Die menschenfreundliche Kommune

ALBERT - Alzheimer Beratungsstelle Enger und GTE

Thema des Beitrags: Kraftquellen in der Demenz

Beitragsseiten

Chronik Move for Dementia - Idee aus NRW verbreitet sich in Europa

Der Aktionstag fand zum ersten Mal am 4.September 2016 im Vorfeld des Welt-Alzheimertages am 21. September im Kreis Herford mit Unterstützung des Landrates Herrn Jürgen Müller, statt. Initiatoren waren zwei Ehepaare aus dem Kreis Herford, wobei der jeweilige Partner eine Frontotemporale Demenz aufzeigte. Es galt mit einem breit aufgestelltem Aktionstag auf das Thema aufmerksam zu machen. Dabei ist es wichtig, sich mehr als nur einen Tag im Jahr mit dem Thema auseinander zu setzen“, so Günter Niermann, Leiter des Generationentreffs Enger in Ostwestfalen. Seit 2017 findet die Kampagne immer am ersten Sonntag im September statt.
Im „Generationen Treff Enger“ dem „Haus Stephanus in Hiddenhausen“ vom Evangelischen Johanneswerk, dem TAKA – TUKA – Land einer Kindertagesstätte, von Menschen mit und ohne Demenz und zahlreichen weiteren lokalen Partnern vor Ort, wurde die Idee MOVE FOR DEMENTIA für den Aktionstag geboren und Jahr für Jahr weiterentwickelt.

Neben den Initiatoren und der Aktion Demenze.V. in Deutschland hat auch die European Foundations’ Initiative on Dementia (EFID) und das Bundesministerium Für Familie, Senioren, Frauen und Jugend stark dazu beigetragen, diese Bewusstseins Kampagne in weitere Orte und Länder zu bringen. So hatte die Grußbotschaft der Familienministerin Frau Manuela Schwesig einen enormen Impuls im In- und Ausland gesetzt.

pic grusswort schwesig 2016

Mit den ersten Schirmherrschaften der Ministerpräsidentin des Landes NRW Frau Hannelore Kraft für 2016 und der Ministerpräsident des Landes NRW Herr Armin Laschet 2017 erfuhren die Kooperationspartner eine besondere Wertschätzung der Bewusstseins Kampagne. Seit 2019 freuen wir uns, Herrn Franz Müntefering als Schirmherrn für alle weitere Kampagnen und in Zukunft gewonnen zu haben.

In den zurückliegenden Jahren haben es die Kooperationspartner erreicht, dass Menschen mit kognitiven Einschränkungen, Ihre Angehörigen, Initiativen, engagierte Bürgerinnen und Bürger als auch professionelle Einrichtungen in einem Bürgermix etwas bewegt haben und dieses nicht nur im Kreis Herford sondern auch europaweit.

In den vereinzelten Jahren nahmen bis zu 136 Initiativen aus 12 Bundesländern und 10 Europäischen Ländern an der Bewusstseins Kampagne teil.

Alle Beteiligten empfinden es nicht nur als eine Botschaft, sondern auch als eine Wertschätzung und starkes Signal an die Gesellschaft und engagieren sich für die Zukunft der Bewusstseins Kampagne "Move for Dementia, auch am 05.09.2021.

Sind Sie interessiert und möchten sich in Ihrer Kommune an Move for Dementia beteiligen, wenden Sie sich bitte an den:

Generationentreff Enger, Werther Straße 22, 32130 Enger

Günter Niermann
Telefon: 05224 - 9941 216
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


An alle
Interessierten Initiativen und Vereine
1. Info - Brief

5.„Move for Dementia 2021- Jung und Alt bewegt sich für ein Leben mit Demenz in der Gemeinschaft“ am Sonntag, dem 05.09.2021 europa- und bundesweit.
„Offenem Singen für Jung und Alt“ in Kooperation mit Chören aus Ihren Kommunen.

Sehr geehrte Damen und Herren,

Leider konnten wir im Jahr 2020 keine Kampagne wegen der Corona-Pandemie durchführen.

In der Nachbetrachtung der Kampagne aus 2016/17/18/19 haben alle beteiligten Initiativen Deutschland und Europaweit die Kampagne nicht nur als eine wertvolle, gemeinschaftliche und lebensnahe Aktion empfunden, sondern auch als eine Botschaft, ein starkes Signal an die Gesellschaft was wir gemeinsam mit dieser Kampagne setzen können.
Das Engagement und die Freude jedes Einzelnen an der Begegnung hat die Verantwortlichen vom Generationentreff Enger ermutigt, gemeinsam für die 5. Bewusstseins Kampagne „Move for Dementia 2021“ federführend sich zu engagieren, so die Corona – Pandemie es zulässt. Das offene Singen für Jung und Alt wird auch ein Zeichen setzen, es ist „Balsam für die Seele“.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie in Ihrer Stadt die Initiative ergreifen und mit Chören Ihrer Wahl aus Ihrer Kommune und Umgebung mit einem „Offenen Singen für Jung und Alt“ von 15.00 – 16.30 Uhr auf das Thema aufmerksam machen würden. Die Chöre sind über das Vorhaben ebenfalls bundesweit informiert.
Ein eigens für diese Bewusstseins Kampagne entworfenes Plakat und Liederheft mit Alten Schlagern, Volksliedern und Kinderliedern, stellen wir Ihnen in einer druckfähigen Version für Ihre Veranstaltung kostenfrei zur Verfügung, wenn Sie es möchten. Ein Plakat aus dem kreis Herford lege ich diesem Brief als Anlage bei. Schirmherr ist Herr Franz Müntefering.
Anfordern können Sie das Plakat beim Generationentreff Enger, unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Telefon 05224 – 9941216

Weitere Initiativen unterstützen das Vorhaben wie z. B.:


* DSC Arminia Bielefeld, 1. Fußball Bundesliga
* TUS Spenge, 3. Handballliga
* EFID, European Foundations` Initiative on Dementia
* BAGSO-Netzwerkstelle „Lokale Allianzen für Menschen für Demenz“
* Landessportbund NRW
* Demenz Support Stuttgart
* KONFETTI IM KOPF e.V. Hamburg
* Demenzwerkstatt Arnsberg
* NUZ e.V. Pfronten
* Deutsche Alzheimer Gesellschaft
* Chöre deutschlandweit

Mehr über die Kampagne 2021 erhalten Sie unter Telefon 05224-9941216 oder finden Sie auf unserer Internetseite www.enger-menschenfreundliche-kommune.de

Mit herzlichen Grüßen;

Günter Niermann; Organisation Move for Dementia 2021


 


1.Infobrief

To all
Initiatives,
Communes
And interested citizens

 

Foto aus 2019, Gäste aus Belgien im Kreis Herford

“Move for Dementia 2021” – open singing for young and old

Dear Sir or Madam,

First of all we would like to give thanks to all initiatives for their participation in recent awareness campaigns for “Move for Dementia”.
Unfortunately we could not realise the campaign in 2020 because of the Covid-19 pandemic. In the follow-up of all campaigns all participating initiatives conceived this campaign not only as a message but also as a strong signal to the community. Because of that and the request to repeat the campaign with offers, such as a cultural breakfast, drinking coffee in the afternoon, dancing makes you fit, boule, hiking, jogging, … in 2021, we would like to do so on 5th of September 2021. We are really looking forward to engage in the 5th awareness campaign “Move for Dementia” as well as to assist you with further questions and the preparation of your posters.
We will also write to all local alliances, dementia-friendly communes and EDIF with the request to consider participating in the campaign and to forward it to other interested initiatives or communities. More information about the campaign you can find here: www.enger-menschenfreundliche-kommune.de

We would be pleased to have you as a partner on 05.09.2021 again at our side and remain with warm greetings

Manuela Schock             Jürgen Müller                Günter Niermann
(Haus Stephanus)    (Landrat Kreis Herford)    (Generationentreff Enger)

 


Beitrag Pressekonferenz

 

 


 In 2019 gab es eine Live-Schaltung während der Veranstaltung mit der Insel Sylt und Hiddenhausen. Das ist auch mit einer Stadt in 2021 geplant.

 

 


Plakat MfD2021 600

Plakat Move for Dementia 2021 im Kreis Herford

 


 Programm Move for Dementia in Hiddenhausen


Partnerkarte 2021

 


Neues von Move for Dementia 2021

Botschafter und Schirmherr für Move for Dementia 2021 ist Franz Müntefering, BAGSO-Vorsitzender

Wir sagen Franz Müntefering herzlichen Dank für seine Unterstützung als Schirmherr und Botschafter national und europaweit. Es ist für alle Beteiligten eine enorme Wertschätzung von Move for Dementia 2021 europaweit.