Stadt / Land / Plus - Enger, die menschenfreundliche Kommune

Die menschenfreundliche Kommune

ALBERT - Alzheimer Beratungsstelle Enger und GTE

 

Mit dem Pilotprojekt „Bewegung, Spiel und Spaß“ hat sich die Alzheimer Beratungsstelle Enger seit 2013, unterstützt durch die AOK NORDWEST und den Projektpaten:

  • Jürgen Müller, Landrat des Kreises Herford,
  • Thomas Meyer, Bürgermeister der Stadt Enger
  • Wolfgang Koch, Bürgermeister der Stadt Bünde
  • Bernd Dumcke, Bürgermeister der Stadt Spenge,
  • Rüdiger Meier, Bürgermeister der Gemeinde Kirchlengern,
  • Bernd Poggemöller, Bürgermeister der Satd Löhne
  • Rocco Wilken, Bürgermeister der Stadt Vlotho
  • Ulrich Rolfsmeyer, Bürgermeister der Gemeinde Hiddenhausen
  • und Sebastian Dietz, Parac Olympiasieger London 2012 im Diskuswerfen,
  • Ruth und Willi BiermannStiftung,
  • Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend,
  • Aktion Demenz e.V.,
  • Robert Bosch Stiftung,
  • Kreissportbund Herford,
  • Kreisheimatverein,
  • ADFC Kreis Herford
  • und dem Sport Park Enger    
  • das Ziel gesetzt, auch Menschen mit einer Demenz im Frühstadium dabei zu unterstützen, eine neue Lebensperspektive vor Ort in den bestehenden Vereinen zu finden. Mit dem Projekt möchten die Verantwortlichen den Menschen Mut machen, die sozialen Kontakte und das Erleben von Gemeinschaft zu fördern.

Flyer Sport und Bewegung und Demenz im Generationen Treff Enger

Dieses soll dazu beitragen, dass die Teilnehmer/innen auch die Möglichkeit haben, neue soziale Netzwerke zu bilden. Es hat sich zwischenzeitlich auch schon gezeigt, dass Bewegung, Spiel, Spaß, Motivation und Wohlgefühl wichtige Komponenten dieses Bewegungsprogramms sind und somit auch die wichtigen verbliebenen Fähigkeiten unterstützen. Hierdurch erfahren die Teilnehmer/innen eine Steigerung ihrer Lebensqualität, was ihnen einen gewissen Grad an Wertschätzung zurückgibt.

Flyer der Tagung im Kreis Herford

Im Rahmen der Lokalen Allianz ist noch in 2014 das Haus Stephanus in 32120 Hiddenhausen als Kooperationspartner vom Generationen Treff mit der Aktivierung des Projektes in den stationären Einrichtungen der Altenhilfe beschäftigt.

Neu ab November 2018: Gehtreff jeden Donnerstag von 10.30 - 11.30 Uhr,

                                                         "Spazieren gehen von Bank zu Bank"

                                           in Begleitung von Inge Schindler

                                                         Treffpunkt: Generationentreff Enger

 

Termine im Sportpark Enger, Freizeitweg, 32130 Enger:

Rehasport:  jeden Freitag von 11.00 - 12.00 Uhr

Gehfussball:  jeden Dienstag von 18.30 - 20.00 Uhr

Rhytmische Bewegung und Tanz: jeden 2.Freitag im Monat von 10.00 - 11.00 Uhr

Pressebericht